Zuchtziele

Mastleistung

Schlachtgewicht80 -100 kg
Tageszunahmeabhängig von Fütterung
Absetzgewicht17-20 kg
Absetzalter8 bis 10 Wochen

Zuchtleistung

Mittleres Geburtsgewicht1.3 - 1.5 kg
Homogenitätweniger als 10% unter 1 kg
Anzahl funktionsfähige Zitzen12 bis 14
Charakter
  • kein Erdrücken / Beissen der Ferkel
  • ausreichend Milch
  • ruhiges Verhalten gegenüber Betreuungspersonen
Anzahl Ferkel pro Wurf
  • lebend geboren: 10
  • abgesetzt: 8-10
Anzahl Würfe pro Jahr2
Anzahl Würfe total6-8 oder mehr

Exterieur

Hintergliedmassen
X- oder O-beinig (Ansicht von Hinten)leicht, x-beinig bis 5° ausgedreht von parallel
Säbel-Stuhlbeinig hinten (Ansicht von der Seite)Klauenspitzen senkrecht unter Knie
Fesseln weich-steil58° bis 62°
Innenklauen verkleinert bis vergrössertInnenklauen bis 2 mm verkürzt oder gleichlang wie Aussenklauen
Vordergliedmassen
gebeugt-vorbiegiggerade Winkelung 180°
Gang
Gangartlocker, gut bewegliches Tier, auch bei Bodenunebenheiten trittfest

Fleischqualität

Magerfleischanteil53-55 %
Rückenspeck Auflage2-5 cm
Muskeldicke4-5 cm
Intramuskuläres Fett im Karree2.5 %
Tropfsaftverlust< 2.7 %
Fleischfehlerkeine

Merkmale und Ausprägungen für die Weiterzucht

MerkmalAusprägung
Fundament, Gangartoptimale Ausprägung
Charakterruhiger Charakter, keine Aggressionen gegenüber anderen Schweinen oder Betreuungspersonen
Reproduktionsleistungmoderat, zwischen 7 und 15 Ferkel
Funktionsfähige Zitzenim Verhältnis zur Reproduktionsleistung, keine Stülpzitzen
Mastleistungunter den besten 20 %
Rückenspeckauflage & Muskeldickeunter den besten 20 %